24.1.



Heute war die Hitze sogar noch unerträglicher als gestern. Nicht nur, dass es heiß war, es kam auch noch eine extreme Luftfeuchtigkeit hinzu, die es nicht gerade besser machte. Nach dem Frühstück sind Andi und ich zu dem Reisebüro, um den Teil meiner Reise den er mir abnimmt umzuschreiben. Dort war dann aber so viel los, dass wir einen Termin für halb fünf ausmachen mussten. Als wir dann um halb fünf wieder kamen, waren leider wieder alle Angestellten in einem Kundengespräch, also mussten wir auf der Wartecouch platznehmen. Da die sengende Hitze auch vor dem Reisebüro keinen Halt machte kamen wir schon allein vom Sitzen ins Schwitzen. Das bemerkte dann auch einer der Angestellten und brachte uns und einem weiteren Wartenden ein kühles Blondes. Das war mal ein Service!
Als dann der Angestellte, mit dem wir den Termin ausgemacht hatten schließlich ne halbe Stunde später als geplant frei wurde, ging eigentlich alles reicht reibungslos über die Bühne!
Abends haben wir uns dann Filme angeschaut, die Andi ausgeliehen hatte, darunter Scarface und The Grudge

 

 

 

5.2.09 01:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen