25.1.



Nach kurzem Schlaf war für mich die Nacht schon um 5.45Uhr vorbei. Die Mädels sind dann extra aufgestanden um sich von mir zu verabschieden.
Dann bin ich mit dem Bus zur Central und von dort mit der City-Rail zum Flughafen. Dieser scheiß Transport hat mich fast 19 Dollar gekostet. Schon ein Witz wenn man überlegt, dass die entsprechende Taxifahrt nur knapp über 20 kostet.
Um 9.30 Uhr ging dann schließlich mein Flieger Richtung Hobart.
Um kurz vor halb zwölf bin ich dann dort auch gelandet.Nachdem ich mein Gepäck vom Band geholt hatte machte ich mich auf die Suche nach einem Shuttle Service in die Stadt. Der war auch schnell gefunden, parkte er doch direkt vor dem Ausgang. 20 Dollar hat die doofe fahrt gekostet.
Dafür wurde ich dann aber direkt zum Hostel gefahren. Dort konnte ich noch nicht einchecken, da die Zimmer noch nicht frei waren. Die zu überbrückende Zeit nutzte ich dann um mir ein wenig die Stadt anzusehen. Viel zu warm angezogen bin ich dann relativ orientierungslos umhergelaufen, bis ich um 2 einchecken konnte.
Danach bin ich dann nochmal ein wenig an den Hafen und habe mir Fish & Chips gegönnt.


 

 

5.2.09 01:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen