28.1.



Kurz vor acht gings dann vom Hostel Los. Das Tagesziel war Launceston, der zweitgrößten Stadt von Tasmanien. Als erstes ging es dann an den Strand von Bicheno. Von da ging es zu einem Wild Life Park in dem man allemöglichen typisch australischen Tiere, darunter natürlich tasmanische Teufel, sehen konnte.
Danach gings zur Bay Of Fire, wo wir dann einanhalb Stunden am Strand relaxt haben.
Von dort fuhren wir dann zu den St Columbia Falls, bevor wir am frühen Abend im Hostel in Launceston ankamen.


 

 

5.2.09 01:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen